[-]
Foren durchsuchen


Antwort schreiben 
Rating Thread Options
Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
02.01.2019, 13:06
Beitrag #1
Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Hallo

mein Legacy BD BJ.98 braucht einen neuen Hinterachsträger.
Die 4 oberen Schrauben hab ich bis heute nicht lösen können.
Ich wollte die von oben her mit Rostlöser einsprühen (im Rahmen), komme ich da irgendwie dazu (ich habe Bedenken die Schrauben abzureissen, wenn ich sie mit Gewalt öffne)

Von oben hab ich einen Deckel im Kofferraumboden gefunden, da komme ich aber nur zu den Tankanschlüssen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2019, 13:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2019 14:37 von retseroF.)
Beitrag #2
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Geht nur von unten.
Wenn ab, dann ab.
Brauchst viel Zeit und Geschick, aber selbst das hilft nicht immer.
Schlagschrauber mit einer sehr guten und präzies gefertigten 6-Kant-Radmutternuß und immer wieder mit Rostlöser einweichen....
Mit nem kräftigen Bohrhammer auf "Meißel-Funktion" in Längsachse erschüttern hilft auch.

ES IST MIR EIN FEST!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2019, 20:43
Beitrag #3
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Ich schließ mich den Ausreden meines Vorredners an. Die Aufnahmen des HA-Trägers haben meinen Leggy gekillt, da war ein kleines Rostloch in dem einen....Also Vorsicht!! Wenn Du rankommst, bei jeder Gelegenheit das Gehoddlich mit WD40 einsiffen, danach bisl Teflonfett (weißes Fettspray). Irgendwann wirkt das so innerhalb von 14 Tagen. Ansonsten: mit der KLEINEN Düse auf dem Lötbrenner denen mal einen Wärmeschock geben (natürlich Flammrichtung weg vom Tank). (ich hab mal das Grausen bekommen, als ich den Krautergesellen mal mit dem Brenner hantieren sah)

Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Säbel, Schwert & Spieß dem Mann in seine Rechte.
Ernst Moritz Arndt um 1812

Den frühen Vögler wurmt das nicht Tongue !!! Wenn Du einen Regenschirm im Hintern hast- spann ihn nicht auf Big Grin !!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2019, 22:32
Beitrag #4
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Scheiß Arbeit, ich wünsche viel Glück. Neue Träger gibt's immer mal für kleines Geld in der Bucht oder bei Kleinanzeigen.

Ich hoffe du bekommst ihn in einem Stück raus.

Legacy 2.0 GL 20th Anniversary
[Bild: 830256.png]

Outback 2.0D Lineartronic
[Bild: 1010031.png]
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2019, 18:03
Beitrag #5
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Kleines Geld isnich. Wenn einer angeboten wird isser auch nicht billiger als ein neuer oder auch nicht viel besser als der, der drin ist. Subaru hat sogar den Preis gesenkt. Hab beim Forrie meiner Regierung auch nen neuen reingebaut. Was die Schrauben angeht.. Verlängerung, Drehmomentschlüssel (wegen des Hebels) und Schmackes. Da geben sie alle auf.

Der frühe Wurm vögelt andere Würmer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2019, 19:55
Beitrag #6
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Hallo

Heute habe ich alle 4 Befestigungsschrauben, mit Gewalt, lösen können.
Mit Schlagschraubernuss, T-Stück und langem Rohr, nichts kaputt gegangen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2019, 20:04
Beitrag #7
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Wir gratinieren! Big Grin

ES IST MIR EIN FEST!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2019, 23:53
Beitrag #8
RE: Schrauben v. Hinterachsträger einsprühen
Denn schrecklich ist des Schlossers Kraft wenn er mit Verlängrung schafft.

Der frühe Wurm vögelt andere Würmer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Archive Es ist: 22.01.2021, 17:56