[-]
Foren durchsuchen


Antwort schreiben 
Rating Thread Options
Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
05.12.2012, 20:01
Beitrag #11
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
(05.12.2012 13:01)waldkatz schrieb:  Schon, aber wenn dann noch Depressionen dazukommen...
Billy's Rum mit Rostumwandler löst den Nierenstein in Kürze auf und die Lunge wird mit Schweissgas wieder frei.
Er muss doch seinen "neuen" in die Puschen bringen. Da ist keine Zeit für die Spielchen der Studenten.

Tom Saywer.

Erzähl keine Wunder-Geschichte über Castros Edelrum ( es gibt davon noch die Alterssteigerung 18 years mit Revolutionsmuetze ) , die, sollte der Schamane glückliche Haende zeigen, zum Fest der Feste, sprich Kulturrevolution, Richtung Aufknöpfen geht. Bei aktuten Nierenstein hilft er nicht.

erst nach der Zentrifuge, ohne Krankenhausbakterienschleim, nach dem ersten nichtausgekotzten Schweinebauch, schmerzfreien Lattenpinkeln stehend aufrecht löchrig im Schnee, gilt die Genesung als fortgeschritten.

Ihr seid mir schon so chickengeorges. Wink

In seinem Sessel dumm, sitzt schweigend das deutsche Publikum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.12.2012, 20:17
Beitrag #12
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Ha!

Der Moary ist ein altgedienter Rosserer.
Bestimmt kennt er noch einen 80-jährigen Oberfeldveterinär aus seiner Dienstzeit.
Der Rum sollte bei meiner Kur ja bloss den Geschmack des Rostumwandlers erträglich machen und den Schmerz zügeln.
Ich selbst bin nämlich auch Sanitätsobergefreiter und somit zugelassener Krankenpflegehelfer! Kein Scheiss!
Aber die Sache mit dem Bier liegt mir irgendwie besser.
Sag mal, Schwertmann. Ist die ganze Dichtung nicht bloss 'reingesteckt?
Und was zur Hölle ist Nierengries?

Grüsse

Tom

OPA FISCHER LEBT!!
Take what you need and leave the rest
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.12.2012, 20:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2012 20:37 von Schwertmann.)
Beitrag #13
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Nööö, das ist hier: http://opposedforces.com/parts/legacy/en...her_strip/ das große Gummiteil (20 & 21), was an der Karosse fest ist. Drunter sind Stahlschienen (3 &4). Ich hatt das noch nicht auseinander, deshalb meine Frage Huh.

Nierengrieß sind auch sogenannte Ziegelmehlsedimente im Pipi, die Vorstufe zum Nierenstein, hat mir der Uro damals gesagt. Dagegen hilft nur Spülen mit viel Sud.

Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Säbel, Schwert & Spieß dem Mann in seine Rechte.
Ernst Moritz Arndt um 1812

Den frühen Vögler wurmt das nicht Tongue !!! Wenn Du einen Regenschirm im Hintern hast- spann ihn nicht auf Big Grin !!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.12.2012, 20:43
Beitrag #14
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Naja,
wenn Du eine Garage oder so hast, würd' ich sie rausrupfen und schauen.
Soviele Möglichkeiten gibt's ja nicht. Entweder eingeschoben-evtl. stellenweise-, gesteckt oder notfalls mit Silikon festpappen. Irgendwie bringst das schon wieder hin.

OPA FISCHER LEBT!!
Take what you need and leave the rest
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.12.2012, 22:15
Beitrag #15
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Mein Schrauberparadies hat über 100m² zum austobenBig Grin

Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Säbel, Schwert & Spieß dem Mann in seine Rechte.
Ernst Moritz Arndt um 1812

Den frühen Vögler wurmt das nicht Tongue !!! Wenn Du einen Regenschirm im Hintern hast- spann ihn nicht auf Big Grin !!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2012, 00:09
Beitrag #16
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Hi Schwerti,

100qm werkstatt platz ?, ich muss morgen aus der garage ein kunstwerk rausholen, aktivieren ( sappen mit rueckschlaggefahr ) und zu einer nachbarin in die scheune bringen.
die gnaedige frau kommt nicht an den werkzeugschrank gross.
weiber an sich halt..

In seinem Sessel dumm, sitzt schweigend das deutsche Publikum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2012, 10:43
Beitrag #17
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Vom Stöckchen auf´s Steinchen.

Seid ihr zu faul nen neuen Laberthread aufzumachenHuh Wenn da mal einer reinschaut sieht das ja aus wie bei Hempels unterm Sofa. Hat ja schon lange nixmehr mit Schwertmanns Thread zu tunAngry
Danke Big Grin

Gruß Moary
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2012, 15:08
Beitrag #18
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
Das ist kein Laber- sondern ein Gesundheitsthread!
Mach eine Unterkategorie für "Reparatur und Wartung der Subaruhalter" auf, und wir verziehen unsBig GrinBig Grin

OPA FISCHER LEBT!!
Take what you need and leave the rest
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2012, 20:55
Beitrag #19
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
So ...zufriedenAngel??
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2012, 21:01
Beitrag #20
RE: Obere Türscheibendichtung an Karosse befestigen
(06.12.2012 00:09)BillyHellcat69 schrieb:  Hi Schwerti,

100qm werkstatt platz ?

Logen! Big Grin

Ehemalige Sattlerwerkstatt,mit Garage, Gesamtfläche 175m²(davon 100m² Schrauberparadies) mit 600m² Grund drumrum, Ortsmitte, einen Steinwurf von meinem Haus entfernt. Da will meine Kleine dann ihre Tierarztpraxis errichtenConfused.

Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Säbel, Schwert & Spieß dem Mann in seine Rechte.
Ernst Moritz Arndt um 1812

Den frühen Vögler wurmt das nicht Tongue !!! Wenn Du einen Regenschirm im Hintern hast- spann ihn nicht auf Big Grin !!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Archive Es ist: 12.04.2021, 11:00